Hufeisenwerfen

Auch das Hufeisenwerfen hat einen festen Platz im Vereinsgeschehen. Im Jubiläumsjahr 1998 bildete sich die Unterabteilung. Die traditionelle Mannschaftssportart bietet in den Sommermonaten eine willkommene Abwechslung zum Eisstockschießen.

In den ersten Jahren gab es natürlich anfänglich noch Schwierigkeiten und die Mannschaft musste einige Rückschläge verkraften. Bis ins Jahr 2016 wurden regelmäßig sehr gute Ergebnisse erzielt. Im Jahr 2017 hat die Mannschaft wegen Unterbesetzung eine Pause eingelegt. Seit 2018 nimmt mit (Foto: v.l.n.r.) Jakob Reiter, Fritz Spitzauer, Heinz Pfau und Franz Butzhammer unsere Mannschaft wieder an Turnieren teil.